AUGENHÖHE trifft ARTGERECHT – Nachlese unserer SummerSession

Herzlich willkommen auf Augenhöhe - Sven Franke und Swanette Kuntze

Herzlich willkommen auf Augenhöhe – Sven Franke und Swanette Kuntze

Ein mediterran-heißer Abend am 6. August 2015 im Hotel Leonardo Hannover mit entspannender Kulisse des Tiergartens alter Bäume und einer friedlich äsenden Damwildherde bot inspirierende Einblicke in eine sich selbst organisierende Arbeitswelt auf AUGENHÖHE:

Trotz enormer Sommertemperatur hatte sich ein kommunikatives Völkchen eingefunden, den Film AUGENHÖHE zu schauen und einen kontrovers wie angeregten Dialog zu gestalten. Swanette Kuntze und Gabriele Kottlorz begrüßten auch Gregor May von Premium, ein Unternehmen aus dem Film, und Sven Franke vom Team AUGENHÖHE als Überraschungsgäste des Abends.

Gregor May stellte das Kollektiv Premium mit wenigen Worten vor: „Bei uns funktioniert schon seit 13 Jahren, was angeblich nicht funktioniert“, … was auch bedeutet, Lösungen im Konsens zu erarbeiten. Der Leitsatz: „Premium will ein faires, ökologisches und sozial tragfähiges Wirtschaftsmodell in hoher Qualität vorleben und verbreiten.“

SummerSessionTeam auf Augenhöhe - Gregor May und Gabriele Kottlorz

SummerSessionTeam auf Augenhöhe – Gregor May und Gabriele Kottlorz

Gregor May berichtete auch von einer neuen Kollegin aus dem Orga-Team, die aufgrund privater Probleme noch nicht einsatzfähig ist. Bei voller Lohnfortzahlung gibt das Kollektiv ihr die Möglichkeit, ihre Situation neu zu sortieren. „Das ist ja naiv“, bemerkte spontan eine Teilnehmerin -. Doch dem gegenüber steht eine Art unerschütterliches Vertrauen, dass eine Lösung auch aus einer völlig offenen und neuen Ausgangslage wächst. Gregor May konnte bei seinem Einstieg im Jahr 2014 selbst erfahren, wie viel Vertrauen ihm von Anfang an entgegengebracht wurde. Er konnte eigenverantwortlich Verhandlungen – auf Augenhöhe – mit einem schwierigen Händler führen und erfuhr volle Akzeptanz für das erzielte Ergebnis.

AUGENHÖHE – Film und Dialog

Der rund 54-minütige Film ermöglicht unkommentierte Einblicke in sechs verschiedene Firmen, wie Mitarbeiter, Führungskräfte, Geschäftsführer und Unternehmensgründer Arbeit auf Augenhöhe erleben. Das Publikum bekam bemerkenswerte Eindrücke, wie persönliche Wertschätzung, Interesse am Menschen und Vertrauen sowohl Eigenverantwortung, Selbstwert als auch Bindung an den Betrieb stärken.

Im gemeinsamen Dialog erzählte Sven Franke, dass das Team AUGENHÖHE rund 100 Firmen kontaktiert hatte. Es sei immer schnell zu merken gewesen, ob eine Firma lediglich Employer Branding auf dem „Etikett“ hat oder wirklich auf AUGENHÖHE arbeitet. Dem Team war es wichtig, mit dem Film aufzuzeigen, dass Arbeit auf AUGENHÖHE überall möglich ist und daher bei der Auswahl auch einen Schwerpunkt auf Produktionsunternehmen gesetzt. Sven Franke betonte, dass keine der beteiligten Firmen sich bestimmte Filmsequenzen „wünschen“ konnte und keinerlei PR-Zwecke bedient wurden. Kein Dreh war abgesprochen oder gestellt.

AUGENHÖHEwege – nach dem Film ist vor dem Film

Sven Franke hatte als Überraschung und Premiere den Film-Trailer für das nächste Projekt mitgebracht: Das Team AUGENHÖHE will nun den häufigsten Publikumsfragen nachgehen, die im Dialog immer wieder auftauchen: „Wie sieht so ein Weg aus und welche Hindernisse sind zu bewältigen?“ Dies soll im zweiten Film mit lebendigen Beispielen dokumentiert werden. Dabei will das Team sowohl die bereits vorgestellten Unternehmen nach nun anderthalb Jahren wieder besuchen, als auch weitere Firmen zeigen, die auf AUGENHÖHE arbeiten. Hier können Sie den Trailer zum zweiten Film schauen und dem frisch gestarteten Crowdfunding folgen.

AUGENHÖHE trifft ARTGERECHT - Maskottchen, Huhn Helga, achtet auf artgerechte Haltung

AUGENHÖHE trifft ARTGERECHT – Maskottchen, Huhn Helga, achtet auf artgerechte Haltung

Kreativität in Serie für neue Arbeitskultur

Nach Film und Dialog ging die Reise „raus aus dem Kopf“ mit einem heiteren Pecha Kucha-Schlagabtausch zweier Teilnehmer, die zum spontan gezogenen Thema Kreativität zunächst die Farbe Rot aus der Massentierhaltung befreiten. Mit 20 Überraschungsbildern für je 20 Sekunden präsentierten die beiden temperamentvollen Akteure einen leuchtenden Bogen vom roten Hennenkamm über das Rotlichtmilieu, den Feuerwehrfarben bis zur Pediküre von James Bond und nie fehlenden blutjungen Kätzchen. Alles in kreativem Rot, mit viel Spaß für alle Beteiligten. Die erheiterte Gemeinschaft konnte sich anschließend einer Fingerfood-Stärkung zuwenden und mit vielen anregenden Gesprächen klang der Abend zu vorgerückter Stunde aus.

Unsere geplanten Werkstattspiele mit MillionTalentShow wurden Tribut an die Sommerhitze und auf das nächste Mal verschoben, wenn wir unsere Reihe „… trifft ARTGERECHT“ für eine neue und wertschätzende Arbeitskultur fortsetzen.

Für uns von KUNTZE consulting + coaching war dieses Event eine Premiere und eine große Freude. Wir bedanken uns an dieser Stelle ganz herzlich bei Dirk Knappert und dem Team vom LEONARDO Hotel Hannover, die das in diesem angenehmen Ambiente möglich gemacht haben. Der Anregung von Dirk Knappert folgend, haben wir sehr gerne Spendengelder für das mobile Kinderhospiz MOKI gesammelt. Die Übergabe an Anke Brindoepke fand am 10.10.2015 im Leonardo Hotel Hannover statt.


 

Dankeschön an Team AUGENHÖHE!

Dankeschön an Team AUGENHÖHE!

Eine Übersicht über die Unternehmen im Film AUGENHÖHE:

Den ganzen Film AUGENHÖHE können Sie hier schauen.

Dabei sein: Finanzierungsphase am Start seit 14.8.2015 für 60 Tage: Crowdfunding AUGENHÖHEwege.



3 comments

  1. […] Sie erinnern sich sicher an unser Augenhöhe trifft Artgerecht – Event im August. Ansonsten können Sie hier noch einmal Impressionen auffrischen. […]

  2. Swanette Kuntze sagt:

    Mit AUGENHÖHEworks schaffen die Akteure inspirierende Impulse und gestalten geeignete Begegnungs- und Lernformate, durch die AUGENHÖHE in der Arbeitswelt besser gelingen kann. Zentrale Akteure von AUGENHÖHEworks sind Silke Luinstra, Sven Franke, Daniel Trebien und Philipp Hansen, ergänzt durch Menschen und Partnerunternehmen, die sich zur „WildenWolke“ rund um AUGENHÖHE zugehörig fühlen. http://augenhoehe-works.de/de/home/

    Wir freuen uns zur „WildenWolke“ dazu zu gehören.

  3. […] Wir würden uns sehr freuen, Sie dort (wieder) zu treffen. Einen kleinen Vorgeschmack finden Sie in unserer Nachlese von „Augenhöhe trifft Artgerecht SummerSession 2015“ […]

Kommentar verfassen

Blog via E-Mail abonnieren

Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Newsletter